user_mobilelogo

Ich gehe los um meinen Weg zu finden und freue mich auf neue Erfahrungen!

Gerade Menschen mit Depressionen haben oft das Problem der Motivation.

Wie oft erlebe ich ich, dass selbst ein kleines Telefonat zu beginnen, ein riesiger, scheinbar unüberwindlicher Berg für mich bedeutet und sich schnell das Gefühl breit macht: es wird mir alles zuviel.

So verkrieche ich mich wieder in mein Schneckenhaus und hadere mit Gott und der Welt. Schnell falle ich dann wieder in die Opferrolle zurück und denke: "Ich kann ja sowieso nichts machen, mir fehlt die Kraft!".

Irgendwann schaffe ich es dann doch, und frage ich mich hinterher, wo eigentlich das Problem lag.

 

Menschen mit Depressionen erwarten oft von einer Therapie, dass sie einfach so geheilt werden und letztlich nichts dazu tun brauchen.  Sie haben Schwierigkeiten, wenn Anforderungen an sie gestellt, werden, Angst vor Veränderungen etc. und wundern sich, wenn es in der Therapie nicht vorwärts geht.

Der Satz "Ich gehe los", zeigt aber, dass jeder selbst bereit sein muss die notwendigen Schritte zu gehen.

Die Therapie will dabei helfen, aber sie kann eigene Schritte nicht abnehmen.

In dem Satz "Ich gehe los"stecken zwei Dinge gleichzeitig:

1. die eigene Entscheidung

2. das Aktiv werden.

Das ist etwas, dass jeder selbst in der Hand hat. Durch eigene Entscheidungen und vor allem aus der Durchführung heraus, werden dann auch Erfahrungen gemacht.

Die wichtigste Erfahrung für mich persönlich ist, festzustellen, das ich mehr Kraft in mir trage, als ich im Augenblick sehen kann. Eine weitere Erfahrung ist für mich, festzustellen, dass es am Ende gar nicht so schwer war.

Natürlich sollte wir unsere Ziele nicht zu hoch stecken. Je höher wir die eigenen Hürden stecken, um so eher laufen wir Gefahr zu scheitern. 

Ich wünsche euch Mut und Kraft, die Entscheidung treffen zu können, den nächsten Schritt zu tun und viele positive Erfahrungen und Erkenntnisse die den nächsten Schritt schon viel leichter machen.

Links

Freiraum Online-Beratungspraxis

Wer eine Beratung sucht, der ist in der Online-Praxis meiner Kollegin gut aufgehoben. Termine bekommt man zeitnah und somit können Wartezeiten für eine Therapie vor Ort gut überbrückt werden.

Zur Webseite: Freiraum 

Wichtiger Hinweis:

Dieser Blog handelt von meinen persönlichen Erfahrungen mit Depressionen und meinen Umgang mit dieser Krankheit.
Die Informationen und Tipps spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wieder und ersetzen keine ärztliche und psychotherapeutische Behandlung!