user_mobilelogo

10 Lebenserfahrungen nach C. Rogers

  1. Es hilft mir nicht, so zu tun, als wäre ich jemand, der ich nicht bin.
  2. Ich erreiche mehr, wenn ich ganz ich selbst sein kann.
  3. Wenn ich mich so akzeptiere, wie ich bin, ändere ich mich.
  4. Es ist höchst lohnend für mich, einen anderen Menschen akzeptieren zu können.
  5. Es ist wertvoll für mich, wenn ich mir erlauben kann, einen anderen zu verstehen.
  6. Es bereichert mich, Kanäle zu öffnen, durch die andere ihre Gefühle mitteilen können.
  7. Je offener ich bin, desto weniger muss ich die Dinge in Ordnung bringen.
  8. Ich kann meinen Erfahrungen trauen.
  9. Das Urteil anderer ist für mich keine Leitlinie.
  10. Das Leben ist ein fließender, sich wandelnder Prozess.

Links

Freiraum Online-Beratungspraxis

Wer eine Beratung sucht, der ist in der Online-Praxis meiner Kollegin gut aufgehoben. Termine bekommt man zeitnah und somit können Wartezeiten für eine Therapie vor Ort gut überbrückt werden.

Zur Webseite: Freiraum 

Wichtiger Hinweis:

Dieser Blog handelt von meinen persönlichen Erfahrungen mit Depressionen und meinen Umgang mit dieser Krankheit.
Die Informationen und Tipps spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wieder und ersetzen keine ärztliche und psychotherapeutische Behandlung!